Ziel

Die Absicht der Stiftung ist, die Häuser aus historischen und didaktischen Gründen originalgetreu zu restaurieren und der Allgemeinheit somit zu ermöglichen, diese alte Siedlung wieder zu entdecken.


Stand der Arbeiten

Der erste, 2017 ausgeführte Schritt war die radikale Abholzung, die eine genauere Ansicht der Gebäude und eine detailliertere Untersuchung des vorhandenen Materials erlaubte, um die baulichen Eingriffe zu planen.
An seiner Sitzung vom 25./26. Februar 2019 hat der Gemeinderat von Bellinzona die Variante des Raumplanungsgesetz bezüglich des Schutzes der mittelalterlichen Siedlung von Prada als Kulturgut von kantonalem Interesse verabschiedet.
Die Variante wird nun vom Kanton geprüft.
Mit weiteren Instandhaltungsarbeiten versucht die Stiftung, das Eindringen invasiver Pflanzen und das Nachwachsen des Waldes zu verhindern.


Das Dorf

Prada war zusammen mit Ravecchia eine Gemeinde der Umgebung von Bellinzona und befand sich am Hang auf 577 m ü. M..
Seit dem Mittelalter bewohnt (erste Bezeugung aus dem Jahr 1306), zählte das Dorf 1583 noch 40 Familien (160-200 Personen), welche die gleichen Rechte und Privilegien wie die Einwohner der Stadt hatten, unter anderem konnten sie an den Sitzungen des Rates von Bellinzona teilnehmen.
Seit Mitte des 17. Jahrhunderts wurde das Dorf aus bisher noch unbekannten Gründen verlassen.
Man vermutet, dass widrige Witterungsbedingungen wie Überschwemmungen, Trockenheit, lange Kälteperioden und auch der geringe landwirtschaftliche Ertrag eine Rolle gespielt haben.
Auch die Pest von 1629/1630 war sicher ein Grund dafür. Prada zählt mehr als 30 Gebäude, einige mit noch gutem Mauerwerk.


Die Wege

Prada liegt in der Stille des Waldes und ist über einige malerische Wege zu erreichen: vom historischen, gepflasterten Saumpfad, der bei den Prozessionen von der Kirche San Biagio in Ravecchia aus begangen wurde; von einem Pfad, der eher für Trekking Touren geeignet ist, bis zu einem längeren dafür leichter begehbaren, von dem aus man ein wunderbares Panorama genießen kann.
Ob alleine, mit Freunden oder mit der Familie, man kann für jegliche sportliche Aktivität einen geeigneten Weg finden.
Da es sich aber auch um Bergpfade handelt, empfehlen wir geeignete Schuhe und die nötige Vorsicht.


Sentieri Prada


Künftige Veranstaltungen

Prada war für die Bevölkerung Bellinzonas immer ein magischer und legendärer Ort, viele haben sich hier inspirieren lassen und verschiedene Künstler haben in ihren Werken dessen Schönheit zum Ausdruck gebracht.
Um die Faszination dieses magischen Ortes zu verbreiten, haben wir beschlossen, all jenen Raum zu geben, die Freude daran haben, dieses historische Dorf mit künstlerischen Arbeiten aufzuwerten.
Wir möchten eine virtuelle Kunstgalerie errichten, die Prada gewidmet und allen Kunstformen offen ist.
Die Werke werden dann auf Fotos zu bestaunen sein (Reglement herunterladen).



Feste und Gottesdienste in Prada

Auch nachdem Prada verlassen worden war, hat man das Dorf nie vergessen: Es wurden Prozessionen und Gottesdienste in der den Heiligen Gerolamo und Rocco gewidmeten Kirche abgehalten.
Zunächst haben sich “die Nachbarn von Prada”, Nachkommen der Einwohner des mittelalterlichen Prada, um diese Traditionen gekümmert.
Sie bildeten eine getrennte Nachbarschaft, wurden dann anfangs des 19. Jahrhunderts ins Patriziat von Ravecchia eingegliedert, ohne aber die Instandhaltung der Kirche zu vergessen, die 1956 in den Besitz der Kirchgemeinde von Ravecchia überging.
1974 wurde dann der Verein “Nümm da Prada” (Wir aus Prada) gegründet, der sich um die Renovierung der Kirche und der unmittelbaren Umgebung gekümmert hat.
Der Verein organisiert jedes Jahr zwei Feste im alten Dorf mit dem Gottesdienst, dem traditionellen Mittagessen und Live-Musik (am Pfingstmontag und im August zu Ehren des Heiligen Rocco).

10.06.19 Pfingstfest
04.08.19 Fest des Heiligen Rocco (Ersatzdatum 15.08.)
   10.00 Getränkeausschank
   11.00 Heilige Messe
   12.30 Mittagessen
es folgt ein gemütlicher Nachmittag mit Live-Musik und Lotterie (bei schlechtem Wetter wird das Fest verschoben oder abgesagt).



Links

Ente turistico Bellinzonese e Alto Ticino

Portale dell'ente turistico regionale

Ticino.ch

Luoghi di interesse e manifestazioni in ticino

schweizmobil

SvizzeraMobile, la rete del traffico lento




















contatori